Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

 
Im Rahmen des NÖ Versorgungsplanes, der die drei Fachabteilungen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Mauer, Mödling/ Hinterbrühl und Tulln zu einem leistungsfähigen Netzwerk zusammenschließt, ist die Abteilung in Tulln für die kinder- und jugendpsychiatrische Versorgung folgender niederösterreichischer Bezirke zuständig:

  • Tulln
  • Krems Stadt
  • Krems Land
  • Hollabrunn
  • Korneuburg
  • Mistelbach
  • Gänserndorf
  • Wien-Umgebung Gerasdorf
  • Wien-Umgebung Klosterneuburg
  • Wien-Umgebung Purkersdorf

Das bedeutet, dass die Abteilung eine Region von knapp 500.000 Einwohnern versorgt.

An der Abteilung werden Kinder und Jugendliche (vom 1. bis 18. Lebensjahr) mit verschiedenen psychischen Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsstörungen untersucht und behandelt, z.B. Kinder und Jugendliche mit

  • Depressionen
  • Psychotischen Störbildern
  • Essstörungen
  • Ängsten und Zwängen
  • Hyperkinetischen Syndromen (ADHS)
  • Posttraumatischen Störungen
  • Sozialen Auffälligkeiten
  • Selbstverletzendem Verhalten
  • Autismus
  • Komplexen Behinderungen

Ein Schwerpunkt liegt auf der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit schulassoziierten Störungen (Schulphobie, Schulverweigerung, schwere Teilleistungsprobleme, soziale Schwierigkeiten).

Großer Wert wird auf die Einbeziehung der Angehörigen, vor allem der Eltern, sowie des Betreuungsumfeldes der Kinder und Jugendlichen (Schule, Ärzte/innen, Psychologen/innen, Therapeuten/innen, Jugendamt, u.a.) gelegt.

Die Abteilung weist vier Funktionsbereiche auf:

  • Ambulanz
  • Station (20 Betten)
  • Tagesklinik (10 Plätze)
  • Konsiliar- und Liaisondienst

Station und Tagesklinik sind in Kleingruppen mit je 4-6 Kindern bzw. Jugendlichen unterteilt. Auf diese Weise ist ein beziehungsorientiertes Arbeiten besonders gut möglich. Im Rahmen des Konsiliar- und Liaisondienstes werden Kinder und Jugendliche, die sich an anderen Abteilungen befinden, untersucht und gegebenenfalls mitbetreut.

An der Abteilung ist ein multiprofessionelles Team tätig, das aus Vertetern/innen verschiedener Sparten (Medizin, Psychologie, Psychotherapie, Kranken- und Gesundheitspflege, Sonder- und Heilpädagogik, Sozialpädagogik, Sozialarbeit, Ergo-, Musik- und Physiotherapie, Logopädie, Verwaltung) besteht. Schulpflichtige Kinder werden an der Heilstättenschule der Abteilung kompetent unterrichtet.

Das Leistungsangebot der Abteilung sieht für Aufenthalte an Station oder Tagesklinik folgende Widmungen vor:

  • Diagnostik und Therapieplanung
  • Krisenintervention
  • Längerfristige Behandlung

Im Rahmen dieser Widmungen tragen alle umseitig genannten Berufssparten ihren spezifischen Teil zu einer Verbesserung der Situation unserer jungen Patienten/innen bei.
 

Ambulanzzeiten


> Finden Sie hier alle Informationen zur Ambulanz für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie!

Kontakt

Sekretariat
Anita Eller
Tel.: 02272/9004-34620

Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

Leitung
Prim. Dr. Paulus Hochgatterer

1. Oberarzt
OA Dr. Peter Machowetz-Müllner

OberärztInnen
OÄ Dr. Ursula Kogelbauer
OÄ Dr. Ruth Pöchacker
OA Dr. Stefan Schulze

AssistenzärztInnen
Ass. Dr. Christine Aalai
Ass. Dr. Matthias Kunz
Ass. Dr. Karoline Krieger
Ass. Dr. Barbara Toifl-Ohler (Karenz)
Ass. Dr. Susanne Viertelmayer

Bereichsleitung

DPGKP Erwin Steiner

Stationsleitung

DPGKP Josef Eckerl