Menü


Informationen zum Klinikaufenthalt

Anregungen

Kritik und Anregungen helfen uns, Schwachstellen aufzufinden und uns immer weiter zu verbessern. Auch über Lob freuen wir uns. Besprechen Sie auf jeden Fall alle Probleme bei der Visite mit Ihrem Arzt oder mit dem Pflegepersonal, das ist der beste Weg für eine rasche Klärung. Bei Beschwerden haben Sie auch die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen an die Anstaltsleitung zu adressieren.
 

Assistenz-und Therapiehunde 

Assistenzhunde sind Blindenführhunde, Servicehunde und Signalhunde. Therapiehunde sind Hunde gemäß § 39a Bundesbehindertengesetz. Diese sind am Anstaltsareal und in der Krankenanstalt grundsätzlich gestattet.

Aus hygienischen Gründen sind diese dennoch in folgenden Bereichen nicht gestattet:
Im gesamten OP- und Behandlungsbereich, in sämtlichen Intensivbehandlungs- und Intensivüberwachungsbereiche, in den gesamten Stationsbereichen (ausgenommen in Fällen, in denen der ausgebildete Assistenzhund als Begleitung eines Besuchers die Bettenstation betritt) und in allen Bereichen der Lebensmittellagerung, Lebensmittelzubereitung und Lebensmittelausgabe mit Ausnahme der allgemeinen Bereiche wie z. B. Cafeteria.

Das Mitnehmen von Tieren, ausgenommen Assistenz- und Therapiehunde, auf das Anstaltsareal sowie in die Krankenanstalt selbst ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet.
 

Getränke

Wir haben in den Zimmern für Sie Himbeer- und Orangensirup, sowie Tee vor der Teeküche am Gang bereitgestellt. Andere Getränke können Sie im Buffet oder am fahrbaren Kiosk erwerben.
 

Verpflegung

Durch die sorgfältige Zubereitung der Speisen trägt die Krankenhausküche wesentlich zur Genesung bei. Wenn keine Diät verordnet wurde, können Sie zwischen zwei Menüs (Normalkost und fleischlose Vollwertkost) auswählen. Für Beratungen in Ernährungsfragen stehen unsere Diätologinnen zur Verfügung.
 

Postkasten

Einen Postkasten finden Sie beim Haupteingang. Die eingehende Post wird täglich auf der Station verteilt.
 

Rauchen

Rauchen ist im Krankenhaus grundsätzlich nicht gestattet. Ausgenommen sind die gekennzeichneten Bereiche.
 

Visitenzeiten

Vormittagsvisite zwischen 8.00 und 10.00 Uhr
Abendvisite zwischen 16.00 und 18.00 Uhr